denken                         

alloqui hominem


Die Zukunft wird zunehmend unberechenbarer, die Lebensbedingungen ändern sich permanent, das politischen Klima wird rauher, die Arbeit härter, der Stress wächst und die Anforderungen an jeden von uns steigen laufend. Die Lage ist gespannt - doch diese Gefahr kann auch als Chance gesehen werden und Menschen können nachdenken, wie sie ihr Schicksal besser meistern können.

Die Betrachtung der philosophischen Aspekte kann hier, bewusst abgehoben von den alltäglichen Geschehnissen, helfen eine neue Perspektive auf die Dinge zu bekommen. Aber auch als reine Anregung für das eigene Denken sind philosophische Gedanken wertvoll.

Gerade heute, in einer Zeit, in der in allen Bereichen des Lebens grundlegende Veränderungen festzustellen sind, ist die Suche nach gültigen Lebens- und Handlungsmodellen ein zutiefst menschliches Bedürfnis geworden. Der Ort dieser Suche ist idealerweise das philosophische Gespräch, am besten in einer Runde adäquater Gesprächspartner. „Ohne Berufung auf politische und religiöse Autoritäten oder auf das von altersher Gewohnte und Bewährte zu allgemein gültigen Aussagen über das gute und gerechte Handeln“  zu gelangen, wobei aber nicht bereits vorher ausgemacht ist, was das gute und gerechte Handeln eigentlich ist, sondern eben hier und jetzt zur Debatte steht.

 

Ein wesentlicher Aspekt des Denkens ist das kritische Hinterfragen und Durchleuchten von Dingen - die "Cartesianische Meditation" hilft dabei.

Der Dekalog der Gelassenheit schafft Klarheit in turbulenten Zeiten.

Die Zukunft als Fiktion des Geistes zeigt unser Verhältnis zur Zeit und besonders zur Zukunft.

Eine besonders interessante Denkrichtung, der Ironischer Liberalismus befasst sich mit der Frage, ob Liberalismus sich als Herzensangelegenheit betrachten lässt.

Wie kann man Erkenntnis erklären? Die Phänomenologie befasst sich mit der Erscheinung der Dinge in unserer Wahrnehmung statt der Dinge an sich.

Was kann die Philosophie für Experten und Führungskräfte leisten? Wo kann sie unterstützen?

Kann es in der Wirtschaft ethisch und moralisch zugehen? Die Wirtschaftsethik beschäftigt sich damit.

 

Weitere Informationen unter ...

www.philo.de/Philosophie-Seiten/

www.friedrichnietzsche.de/

www.heidegger.org/

www.philolex.de/

www.philosophenlexikon.de/

www.philosophie.de/

www.philosophische-praxis.at/

www.philosophicum.com/

 

impressum  

Startseite